Konditionen

Jeder Kreditgeber hat verschiedene Konditionen, die sich mit der Kreditvergabe und deren Ablauf beschäftigen. Deswegen lohnt vor der Antragsstellung immer ein Vergleich der Konditionen bei unterschiedlichen Kreditinstituten. Beim direkten Vergleich sollte man sowohl auf den Nominal- und Effektivzins, als auch auf die Höhe der Bearbeitungsgebühr, den Auszahlungszeitpunkt, die Laufzeit, die Ratenhöhe und andere Vereinbarungen der Kreditzurückzahlung achten. Viele Kreditnehmer vergessen oft, dass es bei der Kreditaufnahme nicht nur um den Nominalzinssatz drehen sollte, sondern auch der effektive Jahreszins ein wichtiges Entscheidungskriterium ist.

Laut der Preisangabenverordnung sind alle Kreditinstitute dazu verpflichtet, den jährlichen effektiven Zinssatz herauszugeben, so dass Kreditnehmer eine Möglichkeit haben, direkte Vergleiche zwischen den verschiedenen Anbietern durchzuführen. Hier gilt die Faustregel: Je geringer der effektive Jahreszins ist, umso günstiger kommt einen die Kreditaufnahme.

« Back to Glossary Index